Neuigkeiten


DOT-MOBI Präsentation auf der Medica 2011 (16.-19.11.2011, Messe Düsseldorf, Halle 3)

veröffentlicht um 18.08.2011, 06:25 von Jan W.   [ aktualisiert: 13.10.2011, 01:03 ]

Auf der Fachmesse Medica werden im Vortrags- und Diskussionsforum "Medica Vision" aktuelle Forschungsergebnisse und Aktivitäten aus Medizin und Technik einem breiten Publikum aus vielen Fachrichtungen präsentiert.

Im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojektes DOT-MOBI (www.projekt-DOT-MOBI.de) entsteht eine Softwareplattform für die multimodale Diagnostik onkologischer Erkrankungen und Therapieoptimierung durch molekulare Bildgebung. Die Zwischenergebnisse des Projektes werden durch einen Vortrag im Rahmen des Vision Forum präsentiert (Medica 2011, 16.11.2011, Messe Düsseldorf, Halle 3/H92).

Medica 2011

Kontakt:
Jan Woetzel (Project Coordinator)
MeVis Medical Solutions AG
Universitätsallee 29
D-28359 Bremen
Tel. +49 (421) 22495-7817
Fax: +49 (421) 22495-12

DOT-MOBI auf dem Deutschen Röntgenkongress 2011 in Hamburg

veröffentlicht um 18.05.2011, 07:44 von Jan W.   [ aktualisiert: 23.05.2011, 04:42 ]

Unter dem Motto "Radiologie ist Vielfalt" findet vom 01.-04. Juni 2011 der 92. Deutsche Röntgenkongress im Congress Center Hamburg statt.

Im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojektes DOT-MOBI (www.projekt-DOT-MOBI.de) entsteht eine Softwareplattform für die multimodale Diagnostik onkologischer Erkrankungen und Therapieoptimierung durch molekulare Bildgebung. Der Prototyp der in Entwicklung befindlichen Innovationsplattform RONDO wird vom 02.-03. Juni 2011 auf dem Stand von Fraunhofer MeVis präsentiert (EG Foyer, Stand J.07).


Kontakt:
Jan Woetzel (Projektkoordinator)
MeVis Medical Solutions AG
Universitätsallee 29
D-28359 Bremen
Tel. +49 (421) 22495-7817
Fax: +49 (421) 22495-12

DOT-MOBI prototype presentation at ECR Imagine 2011, March 4 - 6, Vienna, Austria

veröffentlicht um 27.02.2011, 06:24 von Jan W.   [ aktualisiert: 27.02.2011, 07:29 ]

The new IMAGINE Workshop at ECR 2011 (European Congress of Radiology, March 4-6, Vienna, Austria) features research institutes, university groups and research departments of industrial companies presenting novel and exciting technological developments in the field of diagnostic and interventional radiology.

The protoype of the DOT-MOBI software platform will be demonstrated with workshop (guided tour), walk-in sessions and oral presentation. For more information and schedule, please visit myesr.org/IMAGINE2011 website.


Contact:
Jan Woetzel (Coordinator)
MeVis Medical Solutions AG
Universitätsallee 29
D-28359 Bremen
phone: +49 (421) 22495-7817
fax: +49 (421) 22495-12

3. Meilenstein erreicht

veröffentlicht um 02.02.2011, 03:56 von Jan W.   [ aktualisiert: 27.02.2011, 07:22 ]

Am 27.01.2011 fand in Kaiserslautern das dritte Meilensteintreffen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter Förderkennzeichen 01IB08002 geförderten Forschungsprojektes DOT-MOBI statt. Den forschenden und praktizierenden klinischen Anwendern sowie den beteiligten Projektpartnern MeVis Medical Solutions AG Bremen, Deutsches Krebsforschungstentrum Heidelberg, Fraunhofer MEVIS, Fraunhofer ITWM, Universitätsklinikum Heidelberg und dem Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum konnten zur Erreichung des dritten Meilensteines zentrale Ergebnisse vorgestellt werden.

Die präsentierte Softwareplattform ermöglicht auf Basis multimodaler Bildgebung erstmals die nahtlose Integration funktionaler, metabolischer und morphologischer Information in radiologische und strahlentherapeutische Workflows. Eine klinische Evaluation des Prototypen ist für 2011 geplant.



Kontakt:
Jan Woetzel (Projektkoordinator)

MeVis Medical Solutions AG
Universitätsallee 29
D-28359 Bremen
Tel. +49 (421) 22495-7817
Fax. +49 (421) 22495-12

1-4 of 4

Comments